NEW DATA SERVICES Wortmarke
Bis zu 16.500 € staatliche Förderung!

Digitalprojekte: mit uns staatlich gefördert

Mit go-digital in die digitale Zukunft starten

Prozesse zu digitalisieren kostet Geld, Arbeitszeit und Ressourcen. Das sind Herausforderungen, die nicht jedes Unternehmen einfach stemmen kann. Zum Glück verschafft das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Abhilfe mit dem Programm: go-digital.

Als autorisiertes Beratungsunternehmen ermöglichen wir es Ihnen, das Maximum aus ihrem individuellen Budget zu holen – durch eine staatliche (und stattliche) Förderung von 50% der Kosten.

Und um auch gleichzeitig noch Nerven zu sparen, übernehmen wir die komplette Organisation und Abwicklung für Sie. Klingt gut?

Mehr Infos dazu unter
www.bmwi-go-digital.de.

Kontakt aufnehmen

go-digital im Detail

Das Förderprogramm für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) ist angelegt, um ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu sichern. Es umfasst die Beratungsleistung, die in die drei Module „IT Sicherheit“, „Digitale Markterschließung“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ unterteilt ist.

Digitalisierte Geschäftsprozesse

  • Versand- und Retourenmanagement, Logistik, Lagerhaltung, elektronische Zahlungsverfahren
  • Einführung von e-Business Software-Lösungen einschließlich ihrer sicheren Abwicklung

Ziel des Moduls:

Arbeitsabläufe im Unternehmen möglichst durchgängig digitalisieren, sichere elektronische und mobile Prozesse etablieren.

Digitale Markterschließung

  • Entwicklung einer Online-Marketing-Strategie
  • Aufbau einer professionellen, rechtssicheren Internetpräsenz
  • Nutzung externer Auktions-, Verkaufs- oder Dienst­leistungs­platt­formen sowie Social-Media-Tools, Website-Monitoring und Content-Marketing
  • nachgeordnete Geschäftsprozesse eines Online-Shops

Ziel des Moduls:

Beratung zu den vielfältigen Aspekten eines professionellen Online-Marketings

IT-Sicherheit

  • Risiko- und Sicherheitsanalyse der bestehenden oder neu geplanten betrieblichen IKT-Infrastruktur
  • Maßnahmen zur Initiierung/Optimierung von IT-Sicher­heits­manage­ment­sys­temen

Ziel des Moduls:

Arbeitsabläufe im Unternehmen möglichst durchgängig digitalisieren, sichere elektronische und mobile Prozesse etablieren.

Wer ist förderberechtigt?

Rechtlich selbständige kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks können durch die Förderung von Beratungsleistungen begünstigt werden, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • weniger als 100 Mitarbeiter
  • Vorjahresumsatz oder Vorjahresbilanzsumme von höchstens 20 Millionen Euro
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähige nach der De-minimis-Verordnung

Wie sehen die nächsten Schritte aus?

  1. Erstgespräch Rufen Sie uns gerne an und wir prüfen gemeinsam, ob Ihr potenzielles Projekt den Förderbedingungen entspricht.
  2. Angebots- und Antragsstellung Sie erhalten von uns eine Kosteneinschätzung für die Realisierung Ihres Projektes. Bei Interesse an einer Umsetzung stellen wir den Antrag auf die go-digital Förderung beim BMWi.
  3. Projektumsetzung Nach Bewilligung des Antrags beginnen wir mit der Umsetzung Ihres Projektes.
  4. Projektabschluss Nach erfolgreichem Projektabschluss zahlen Sie nur Ihren Eigenanteil. Das BMWi zahlt den Förderbetrag direkt an uns.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Bild vom Ansprechpartner Maximilian Müller

Ihr Anprechpartner

Maximillian Müller
mueller@new-data-services.de
0441 205536-0